Akupunktur

Akupunktur ist eine der ältesten Therapien und stammt aus der traditionellen chinesischen Medizin (TCM).

 

An charakteristischen Punkten auf der Körperoberfläche werden entlang der Meridiane Akupunkturnadeln unterschiedlich tief eingestochen, was kaum schmerzhaft ist. Die Nadeln verbleiben 20-30 Minuten, während Sie entspannt liegen.

 

Durch Akupunktur werden energetische Störungen innerhalb des Organismus ausgeglichen beziehungsweise angeregt, die Selbstheilungskräfte des Körpers werden angeregt.

 

Anwendung findet Akupunktur vor allem bei schmerzhaften und chronischen Erkrankungen.Sie ist eine sanfte aber wirkungsvolle Therapieform und kann auch bei Kindern und Schwangeren angewendet werden.